Follow Us On

Hitzestress im Stall – Thorsten Becker

Hitzestress - Hochdruckvernebelungssysteme

hitzestress.com

Hitzestress im Stall?

Kühe, Ziegen und Pferde fühlen sich bei Temperaturen bis 21° Celsius nachweislich am wohlsten. Ebenso leiden Schweine, Geflügel und Kaninchen unter hohen Temperaturen im Stall.

Bereits ab 22° Celsius nimmt eine Milchkuh weniger Futter auf, was für eine deutlich niedrigere Milchproduktion und Gewichtsverlust sorgt. Die Gefahr von Pansenversäuerung steigt, die Empfängnisbereitschaft nimmt ab. Je heißer es im Stall wird, desto gravierender sind die Folgen für die Gesundheit – und die Nachwirkungen von Hitzestress halten noch bis zu 6 Wochen lang an!

Das Hochdruck-Vernebelungskühlsystem von hitzestress.com ist in der Lage, die Temperatur im Stall um 6 bis 8° Celsius herunter zu kühlen. So kann auch an heißen Sommertagen dauerhaft ein angenehmes, gesundes Stallklima erzeugt werden. Und nicht zuletzt profitiert auch der Mensch von dem positiven Effekt von optimierter Luftfeuchtigkeit, Kühlung, weniger Feinstaub und weniger Fliegen am Arbeitsplatz.

Zur Website

  • Datenschutzkonformität (EU-DSGVO)
  • Gesamtkonzeption und Projektierung
  • Individualdesign
  • Komplexe Formulare
  • Landingpage
  • Sicherheitskonzept und technische Wartung
  • Webdesign und Layouting

double or nothing GmbH - Full-Service-Internetagentur